Jubiläum

50 Jahre Kulturgesetz und Aargauer Kuratorium

Der Aargau war einer der Pioniere unter den Schweizer Kantonen, als er 1968 die Förderung, Pflege und Vermittlung von Kultur als Staatsaufgabe in einem Kulturgesetz als Staatsaufgabe festschrieb.

Als das Gesetz am 1. April 1969 in Kraft trat, war dies zugleich die Geburtsstunde des Aargauer Kuratoriums. 2019 soll dies gefeiert werden, mit dem Ziel, die Relevanz stattlicher Kulturförderung einer breiteren Öffentlichkeit in Erinnerung zu rufen. Das runde Jubiläum soll aber auch Anlass sein, auf die konkreten Aufgaben des Kuratoriums aufmerksam zu machen und diese kritisch zu erörtern. Dazu ist ein Jubiläumsprogramm geplant, das aus einer musikalisch-szenischen Festveranstaltung am 1. April 2019, einem Buch sowie dem Performancepreis Schweiz besteht.

 

Mehr lesen

Jubiläumsveranstaltung: Montag 1. April 2019, 18 Uhr 30, Trafo Baden

Aufwiedersehen! – Eine Inszenierung mit Sprache, Musik und Bildern

50 Jahre nach dem Tag der Inkraftsetzung des Kulturgesetzes wurde gefeiert: Die musikalisch-szenische Inszenierung setzte sich künstlerisch mit der Geschichte von 50 Jahren Kulturförderung auseinander. Über 50 Kunstschaffende aus dem Aargau waren an diesem "Sinnesrausch" voller Überraschungen beteiligt.

 

Zur Veranstaltung

Publikation

Sauerstoff für Kunst und Kultur

Anlässlich des Jubiläums gibt das Aargauer Kuratorium eine Publikation heraus. Das Buch blickt einerseits zurück und zeichnet die Entstehung des Kulturgesetzes aus dem Geist der 1960er-Jahre nach, schildert die zähen Anfangsjahre des Kuratoriums und den Weg zur Professionalisierung der heutigen Organisation.

Samstag, 21. September 2019

Performancepreis Schweiz im Aargau

Aus Anlass des Jubiläums wird der Performancepreis Schweiz in diesem Jahr im Kanton Aargau durchgeführt und verliehen. Das Aargauer Kunsthaus in Aarau ist für einen Tag das Zentrum der nationalen Performancekunst.

Geschichte

Zeittafel 1968 bis 2018

Die wechselvolle und spannende Geschichte des Aargauer Kuratoriums ist von Erfolgen und Pleiten, von Lähmung und Aufbruch geprägt. Die Zeittafel gibt einen konzentrierten Überblick

Kuratorinnen und Kuratoren

Mitglieder 1969 bis 2019

Im Laufe der letzten 50 Jahre haben sich 69 Persönlichkeiten ehrenamtlich im Fachgremium für das Kulturleben im Kanton Aargau engagiert.

Individualförderung

Unterstützte Künstlerinnen und Künstler

Das Aargauer Kuratorium fördert und vermittelt Aargauer Kunst und Kultur im Kanton und darüber hinaus. Künstlerinnen und Künstler können Werk- und Förderbeiträge, Preise und Auszeichnungen sowie Atelieraufenthalte und Reisestipendien zugesprochen bekommen. Die alphabetische Liste erfasst die Künstlerinnen und Künstler, die in den vergangenen 50 Jahren gefördert und unterstützt worden sind.